Eden-Plants / Heinsberg

Bewertungskatalog für Gärtnereien mit Semperviven
Benutzeravatar
Charles Dawkins
Gärtnermeister
Beiträge: 249
Registriert: 03.08.2010, 02:05
Bundesland: Hessen
Geschlecht: männlich
Semperviven: 410
Wohnort: Marburg

Eden-Plants / Heinsberg

Beitragvon Charles Dawkins » 26.04.2011, 23:16

Eden-Plants ist eine Spezialgärtnerei für Sukkulenten.
Sie besitzt folgende Schwerpunkte:

Dickblattgewächse:

Sempervivum: Ca. 60 verschiedene Semps, überwiegend Naturformen (Nomenklatur teils nicht aktuell, bzw. bin mir nicht sicher ob die Bestimmung überall korrekt ist. Korrigiert mich bitte wenn ich etwas falsches sage.).

Crassula und andere Gattungen: Schwerpunkt auf den südafrikanischen Formen, auch seltene Arten (Viele schöne Rosettenpflanzen darunter).

Kakteen:

Gymnocalycium: Ein immens großes Angebot, auch viele seltene und neue Arten.

Sulcorebutia: Ein immens großes Angebot, auch viele seltene und neue Arten.

Andere Kakteen: Besonders gut sortiert sind Rebutia, Lobivia und einige andere Gattungen, oft auch wertvolle Altpflanzen.

Aloegewächse:

Haworthia, Gasteria und andere Gattungen: DIE Gärtnerei für diese Gruppe, Herr Breuer ist der Fachmann für diese Gruppe schöner Rosettenpflanzen (Als Sempervivumsammler muss man diese Gruppe einfach lieben...)!

Diverse südafrikanische Zwiebelgewäche:

Zahlreiche sehr seltene Arten aus vielen Gattungen, auch viele wissenschaftlich noch unbeschriebene Neuheiten.

Agavengewäche:

Agave: Über 115 verschiedene Formen
Yucca: Über 30 verschiedene Formen

Seidenblumengewächse:

Duvalia, Huernia, Stapelia etc.: Zahlreiche verschiedene Gattungen und Arten bzw. Feldnummern dieser Sukkulenten mit unglaublich komplexen, schönen Blüten.

Portulakgewächse:

Anacampseros
Avonia

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bei einigen Sukkulentengattungen, insbesonders bei Haworthia, Gymnocalycium und Sulcorebutia, kommt man als Sammler an Eden-Plants kaum vorbei.
Die Pflanzen haben faire Preis, meist 3 oder 4 Euro, und haben aufgrund der Kultur in Bims ein außergewöhnlich gutes Wurzelwachstum. Alle bislang von mir bislang bezogenen Pflanzen waren gesund und richtig bestimmt.

Der Webshop ist sehr übersichtlich gestaltet.
Es gibt allerdings einige Arten, die nur in wenigen Exemplaren vorhanden sind, und daher nur beim Besuch in der Gärtnerei erstanden werden können, da sie aufgrund der geringen Stückzahl nicht im Shop gelistet werden.

Ein Besuch in der Gärtnerei (nach Absprache) lohnt sich also, auch weil man die Möglichkeit hat die umfangreiche Privatsammlung anzusehen.

Kontakt:

Eden-Plants

Ingo Breuer
Oberbruch
Graf-von-Galen-Str. Nr. einhundertfünf
52525 Heinsberg

Mobil: 0170 / 7327833
Fax: 03222 / 3781013

E-Mail: info@eden-plants.com
Internet: http://www.eden-plants.com/

Besuch der Gärtnerei: Bitte nur nach Absprache![/b]

Gruß,
Euer Charles Dawkins
Alle Fragen über das Leben haben die gleiche Antwort: natürliche Selektion. – Richard Dawkins

Zurück zu „Gärtnereien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast