Empfehlenswerte Semps

Pflanzenmärkte und Ausstellungen

Moderator: Semperhans

Benutzeravatar
Semperhans
Foren-Profi
Beiträge: 3991
Registriert: 15.10.2007, 20:32
Bundesland: Hamburg
Geschlecht: männlich
Semperviven: 1401
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Empfehlenswerte Semps

Beitragvon Semperhans » 11.07.2016, 22:59

Auf der GdS – Hollandreise vom 11.- 16.Juni machten wir „natürlich“ auch in der Hostagärtnerei Fransen halt.
Beim Bezahlen sah ich neben der Kasse einen Flyer liegen, der mein Interesse weckte.
Die GdS - Hostagruppe hat darin empfehlenswerte Hostas beschrieben.

Gleich der erste Einleitungsabsatz elektrisierte mich:

Bild

Er erinnerte mich an genau die gleiche Frage vieler Neueinsteiger, und Interessierter:
„Welche Semps empfehlen Sie mir als Anfänger“!

Da wir ebenfalls eine GdS – Fachgruppe sind, warum sollten wir nicht ebenso einen Flyer für unsere Lieblinge entwerfen ? (s. o. Hostaflyer im Anhang)
Viel anders machen ging eigentlich nicht und so kam der Gedanke, wie bei den GdS – Fachbüchern, das gleiche Layout zu verwenden.
(Ich bin sicher, es werden noch viele FG folgen)
Eine Rückfrage bei den Herstellern des Flyers ergab nicht nur die Freigabe für eine Übernahme, sondern sogar das Angebot der Erstellung einer Vorlage für die gleiche Druckerei!

Es würde uns bei interner Zustimmung also nur noch übrig bleiben, 15 Semps auszusuchen, die per Foto und passendem Text weitergeleitet werden, eigene Farbe auswählen und „wir haben fertig“!

Mein Vorschlag für die Auswahl wäre, genauso vorzugehen wie bei den TOP TEN. Jeder schickt seine 10 Lieblinge, die sich besonders eignen, da winterfest, nachwuchsfreudig, regensicher und, und.
Die ersten 15 mit der höchsten Punktzahl wären dann unsere Einsteiger – Vorschlag – Semps.
Unser neues FG - Mitglied Claudia, Email: claudialehnert@gmx.de (im Forum Claudi) hat sich zur Verfügung gestellt, um die Exel-Datei einzurichten und zu pflegen.

Ich bitte Euch um Nennung der 10 Sorten mit kleiner Begründung.

Wenn die 15 feststehen, werden wir versuchen gutes Bildmaterial mit hoher Auflösung zu bekommen.

Mit freundlichen Grüßen vom neuen Leitungs-Team, Eva-Maria, Peter und Hans-Jörg


Meine vorgeschlagenen einmal als Anhalt



Für alle 10 gilt schon einmal die für einen Anfänger erwarteten „normalen“ Voraussetzungen:
winterfest, schnellwüchsig und pflegeleicht.


1.) Bronco

Alte, dunkle, mittelgroße Semps

2.) bryoides

Eine der besten, kleinen, mehrfarbigen Arachnos.

3.) Dr. Fritz Köhlein:

Zweifarbige, nicht umsonst die Semps des Jahres geworden.

4.) Kramer´s Spinrad

Sie wechselt so schön die Farben als große Spinnwebform

5.) Reinhard

Sattes Grün, mit tollen, dunklen Spitzen

6.) Rheinkiesel

Eine fast weiße, spinnige sollte dabei sein

7.) Rita Jane

Das Wort Steinrose trifft auf sie genau zu

8.) Tesoro

Ihr Farbenwechselspiel ist viele Monate lang der Hingugger

9.) Triglan

Im Gegensatz zu anderen calcas weder kälte-, noch sonnenempfindlich, dazu noch diese Farben!

10.) Yvette

Eine gelbblühende, harzige, klebende Semps sollte nicht fehlen
Zuerst hatte ich eine Semps - jetzt haben die Semps mich

Mollymaus1981
Gärtnermeister
Beiträge: 105
Registriert: 12.05.2015, 12:14
Bundesland: Saarland
Geschlecht: weiblich
Semperviven: 500
Wohnort: Merzig
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon Mollymaus1981 » 13.07.2016, 08:45

Hallo,
also ich tue mich sehr schwer damit, Erklärungen zu den einzelnen Pflanzen abzugeben, aber ich probiere es einfach mal.
Alle Sorten wachsen natürlich gut bei mir und haben bis jetzt keine Mucken bei schlechtem Wetter gemacht (hab ja alle auch erst 1 Jahr).

1. Tesoro
im Winter eher unscheinbar, dafür ab Frühling ein kräftiges Lila mit grünem Rand.

2. Alchemist
auffallend durch seine gelbe Erscheinung mit den dunklen Spitzen.

3. Bedivere
eine schöne rote Semps, bei der man öfter mal auf ein Cristat hoffen darf.

4. Fanni
bildet schnell größere Polster.

5. Sahara
Min. 1 heuffelii gehört in eine Sammlung. Sahara hat einfach eine tolle Färbung. Gelb-Grün und die Spitzen Braun-rot.

6. Blutrot
Damit auch ein s. globiferum vorhanden ist. Dieses vermehrt sich bei mir am besten und bekommt schöne, große Ableger.

7. Angorite
Eine Semps die das ganze Jahr grün ist, aber ein tolles auffallendes Grün.

8. Erongo
Ein etwas größer werdenes s. arachnoideum mit tollem Farbspiel durch die äußeren roten Blätter.

9. Pip
Für Freunde von sehr großen Semps bestens geeignet.

10. Pacific Blazing Star
lange, dünne Blätter. Schöner Farbwechsel über das Jahr hinweg.

Claudi
Gärtnerlehrling
Beiträge: 19
Registriert: 05.03.2016, 13:21
Bundesland: Deutschland
Geschlecht: weiblich
Semperviven: 32
Wohnort: Hamburg/Hohenfelde
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon Claudi » 13.07.2016, 20:31

Hallo mollymaus,

vielen Dank für deine Vorschläge. Ich habe sie eingetragen :)

Liebe Grüße
Claudi
Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch. (Karl Valentin)

Benutzeravatar
SauerlandSempser
Head-gardener
Beiträge: 998
Registriert: 29.01.2015, 14:30
Bundesland: NRW
Geschlecht: männlich
Semperviven: 550
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon SauerlandSempser » 15.07.2016, 14:20

:1c in die Runde,

bin zwar erst seit 3 Jahren "süchtig" und auch noch nicht lange im Forum dabei.
Ein paar Tipps bzgl. "pflegeleichter" und vor allem robuster Sorten hätte ich da schon.
Das ist aber sicherlich auch Standortabhängig (bei mir: 4 6 5 ü NN, Sauerland, viel Regen, eher raues Klima)
Das "Warum" wird also nicht überall gleich sein. Ich versuche es mal.

1. Red Chief
für "ungeduldige Anfänger" wie mich. Wächst schnell, wird groß!
Sieht auch im Winter ansprechend aus. Unverwüstlich, selbst bei Regen, starker Kälte.
Wächst bei mir überall, kindelt gerne, blüht selten. Dazu eine tolle violette bis grünblaue und rötliche Färbung - auch im Winter

2. Hart
auch eine tolle Sorte aus den 1 9 7 0 Jahren. Eine meiner ersten Namenssemps.
Wetterbeständig, wächst nicht zu schnell. Tolle rote, leuchtende Farbe, schöne Polster.

3. Plüschbär
wächst einfach überall. Verhorstet gern, wenn man ihn auspflanzt. Tolles grün.

4. Autumn Fire
Eine Jovi globiferum muss einfach sein. Wächst nicht zu schnell, tolle Polster.
Interessant für Anfänger mit den "Kügelchen". Sehr robust.

5. Adamina
Eine Smits muss auch sein. Tolle Farbspiele über das Jahr. Eine immer-schöne-Sorte.


6. Pacific Blue Ice
eine Gary Gossett Sorte muss auch dabei sein. Die Pacific-Serie ist ein Hammer.
Besonders robust und wuchsfreudig ist Blue Ice bei mir.

7. Pacific Blazing Star
für mich eine der schönsten Pacifics. Größe, Farbe und die Form (längliche Blätter)

8. Summer Symphony
Eine Sue Thomas muss auch dabei sein. Ist nicht allzu empfindlich.
Regenschutz im Winter ist aber vielleicht nicht verkehrt.

9. Tarantula
eine Sammlung ohne Archno-Sorte? Undenkbar.
Relativ neu aber auch ausgepflanzt sehr robust. Kindelt gern und reichlich.

10. Dr. Fritz Köhlein
dieser Klassiker von Volkmar Schara gehört auch in jede Sammlung.
Wunderschöne Farben (von Olivgrün im Winter bis zum kräftigen Rot im Frühsommer)

So, da fehlen natürlich noch ganz viele Züchter, Sorten, Namen, etc. Aber eine kleine Auswahl sollte es ja sein.
Was Gelbes? Ja, aber was würdet ihr Anfängern empfehlen? Bin gespannt. 003
Irgendwas wächst immer!

Grüße Michael

Claudi
Gärtnerlehrling
Beiträge: 19
Registriert: 05.03.2016, 13:21
Bundesland: Deutschland
Geschlecht: weiblich
Semperviven: 32
Wohnort: Hamburg/Hohenfelde
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon Claudi » 15.07.2016, 19:11

Hallo Michael,

:1ccc dir auch für deine Vorschläge 003

Viele Grüße
Claudi
Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch. (Karl Valentin)

Benutzeravatar
turini
Head-gardener
Beiträge: 641
Registriert: 07.04.2014, 05:12
Bundesland: Deutschland
Geschlecht: männlich
Semperviven: 0
Wohnort: Haßfurt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon turini » 18.07.2016, 04:15

Je länger man überlegt, desto konfuser wird man. Also hier, nachdem mich Hans-Jörg gebeten hat, kommen paar von mir. Reine Bauchentscheidung.
Es sollen ja keine schönen aber unbekannten Exoten sein, sondern solche, die leicht zu bekommen sind und beim Anfänger den Wunsch nach mehr hervorrufen. Dabei also auch so von allem etwas.

1. 'Tesoro'
Klasse Färbung in der Jahreszeit, wo man sich draussen aufhält. Auffallende Erscheinung während der Saison. Im Winter kann er gerne schlafen.

2. 'State Fair'
Eine klassische "kühle" Sorte, die bestimmt dazu verleitet, sich nach weiteren derartigen Farben umzusehen.

3. 'Leopold'
Groß, dunkel, imposant. Eine wuchtige Erscheinung mit faszinierender Aussstrahlung.

4. 'Shampoo'
Arachno muss mit rein. Gibt so viele davon. Diese hier hat ein sehr strahlendes Weiß.

5. 'Adamina'
Ein "Muss" für mich. Leuchtendes Farbenspiel über einen wirklich langen Zeitraum.

6. 'Alchemist'
Absolut pflegeleicht und mit herausstechender Färbung. Guter Kindelproduzent.

7. 'Dr. Fritz Köhlein'
Zwar etwas empfindlich bei Staunässe, aber das sollte auch ein Anfänger in den Griff kriegen. Eine derjenigen Semps, die ich sogar auf eine Liste zur "Semps des Jahrhunderts" dazu setzen würde.

8. 'Sweet Lime Girl'
Eine sympathische Erscheinung. Mal ein frisches, reines Gün und dann mal wieder mit schönen roten Spitzen versehen. Gut wüchsig und total unempfindlich.

9. 'Pacific Blazing Star'
Zum Stichwort "schöne rote Semps" fällt wohl fast jedem auch diese Sorte ein. Macht keine Sperenzchen, kindelt gerne und macht Lust auf weitere Sorten aus der Pacific Serie.

10. 'Sweet Litschi'
Auch Polster mit kleineren Körpern haben ihren besonderen Charme. Nicht nur die großen Teller. Die muss man haben.

mfG turini
Viele Grüße
turini

Claudi
Gärtnerlehrling
Beiträge: 19
Registriert: 05.03.2016, 13:21
Bundesland: Deutschland
Geschlecht: weiblich
Semperviven: 32
Wohnort: Hamburg/Hohenfelde
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon Claudi » 18.07.2016, 05:19

Moin moin turini,

vielen Dank auch an dich.
Die Kurzbeschreibungen zu den Semps sind für mich Neuling besonders interessant. :)

Einen schönen Start in die Woche wünsche ich
Liebe Grüße
Claudi
Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch. (Karl Valentin)

Benutzeravatar
Semperhans
Foren-Profi
Beiträge: 3991
Registriert: 15.10.2007, 20:32
Bundesland: Hamburg
Geschlecht: männlich
Semperviven: 1401
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon Semperhans » 19.07.2016, 08:10

Moin turini,
nicht nur für Dich Claudia,
auch für mich sehr interessant zu lesen.
Ich ändern meine wieder und nehme die von turini ;-)
Hoffe, auf weitere Beiträge von Sempssammlern, die mehr als 100 haben
und schon länger als drei Jahre dabei sind.
Und da gibt es hier einige !!!!

Gruß Smperhans
Zuerst hatte ich eine Semps - jetzt haben die Semps mich

Benutzeravatar
SauerlandSempser
Head-gardener
Beiträge: 998
Registriert: 29.01.2015, 14:30
Bundesland: NRW
Geschlecht: männlich
Semperviven: 550
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon SauerlandSempser » 19.07.2016, 09:41

Wie? Dann hätten "Mollymaus" und ich uns das schenken können?
:smilie_denk_14
Dann bin ich aber mal gespannt, wer von den "alten Hasen" sich noch die Mühe macht... 640
Irgendwas wächst immer!

Grüße Michael

Benutzeravatar
EvaMaria
Foren-Profi
Beiträge: 1672
Registriert: 25.08.2012, 19:29
Bundesland: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich
Semperviven: 50
Wohnort: Lüneburger Heide
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon EvaMaria » 19.07.2016, 09:47

moin zusammen,
ich hatte den Aufruf so verstanden, dass wir 'Claudi' per email anschreiben sollten
und nicht hier in diesem thread - war das nu' richtig oder falsch verstanden?
LG Eva-Maria
"Sempsfreunde, gleich brennt die Teide" (Sempeter)

Benutzeravatar
SauerlandSempser
Head-gardener
Beiträge: 998
Registriert: 29.01.2015, 14:30
Bundesland: NRW
Geschlecht: männlich
Semperviven: 550
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon SauerlandSempser » 19.07.2016, 09:51

Moin Eva-Maria,

jetzt wo du es sagst.. Stimmt! Das habe ICH nicht gesehen.
Hmm... Und nu??? :smilie_denk_14
Irgendwas wächst immer!

Grüße Michael

Claudi
Gärtnerlehrling
Beiträge: 19
Registriert: 05.03.2016, 13:21
Bundesland: Deutschland
Geschlecht: weiblich
Semperviven: 32
Wohnort: Hamburg/Hohenfelde
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon Claudi » 19.07.2016, 10:33

Moin ihr Lieben,

Eva-Maria hat recht. Eigentlich solltet ihr mir eure 10 Semps an meine EmailAdresse schreiben. Ich habe eure Vorschläge, mollymaus und Sauerlandsempser, trotzdem eingetragen. Hans-Jörg, was meinst du? Lassen wir so gelten oder? :024

Ausgesprochen wurde die Regel "mehr als 100 Semps und länger als drei Jahre dabei" nicht eindeutig. Deshalb denke ich, dass sich jeder melden kann, der sich seiner Sache sicher ist.
Trotzdem würde ich gerne wissen wie lange ihr beide, mollymaus und sauerlandsempser, dabei seit. Wenn ihr das verraten wollt.

Liebst
Claudi
Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch. (Karl Valentin)

Benutzeravatar
SauerlandSempser
Head-gardener
Beiträge: 998
Registriert: 29.01.2015, 14:30
Bundesland: NRW
Geschlecht: männlich
Semperviven: 550
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon SauerlandSempser » 19.07.2016, 10:58

:1c Claudi,

das ist ja leicht, zumindest im Forum.
Siehe unter "Registriert:..." 003
Ich mache das seit knapp 3 Jahren und richtig sammeln seit 2 Jahren.
Die Anzahl der Semps steht ja auch rechts neben den Einträgen.

Du bist ja auch erst seit März dieses Jahres im Forum angemeldet. Richtig?
990

Wenn mein Posting hier im Thread nicht hingehört, einfach löschen...!
Den Rest muss Semperhans entscheiden, wenn ihr da noch weitere Teilnahme-Regelungen getroffen habt.
Irgendwas wächst immer!

Grüße Michael

Claudi
Gärtnerlehrling
Beiträge: 19
Registriert: 05.03.2016, 13:21
Bundesland: Deutschland
Geschlecht: weiblich
Semperviven: 32
Wohnort: Hamburg/Hohenfelde
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon Claudi » 19.07.2016, 12:19

Hei Michael,

bin jetzt ein Jahr im Sempsfieber und seit März im Forum, genau. ;) Deshalb fühle ich mich auch nur in der Lage die Umfrage auszuwerten. 640

Liebe Grüße
Claudi
Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch. (Karl Valentin)

Benutzeravatar
SauerlandSempser
Head-gardener
Beiträge: 998
Registriert: 29.01.2015, 14:30
Bundesland: NRW
Geschlecht: männlich
Semperviven: 550
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon SauerlandSempser » 19.07.2016, 12:26

Hi Claudi,

das heißt aber nicht, dass du noch keine Erfahrung mit Semps hast
oder schon mal zumindest nach einem Winter sagen könntest, welche
sich bei dir "gut machen" und welche eher schwächeln, oder? 770
Ich halt' mich mal zurück und lass' die Profis ran.
Hätte ich besser mal sofort gemacht UND genauer gelesen.
Da hat Eva-Maria recht gehabt. :0
Irgendwas wächst immer!

Grüße Michael

Benutzeravatar
turini
Head-gardener
Beiträge: 641
Registriert: 07.04.2014, 05:12
Bundesland: Deutschland
Geschlecht: männlich
Semperviven: 0
Wohnort: Haßfurt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon turini » 19.07.2016, 16:39

Na, dann löscht halt alles raus, ganz einfach. Nur den Aufruf stehen lassen und den Hinweis auf eine Mail an Claudi präzisieren. Fertig. Dieser Thread ist ja wohl eh nicht für einen Meinungsaustausch gedacht, nehme ich an. Hab's halt so verstanden, dass ich hier poste. Nach hier vorgegebenem Beispiel von Semperhans.
Viele Grüße
turini

Benutzeravatar
Walzer
Obersempsgärtner
Beiträge: 440
Registriert: 13.08.2013, 14:31
Bundesland: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich
Semperviven: 600
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon Walzer » 20.07.2016, 20:17

Hallo liebe Semps-Verrückten,

ich fände es ausgesprochen schade, wenn gerade dieses Thema mehr oder weniger geheim abgehandelt würde, indem jeder Claudi seine Vorschläge schickt und die restlichen Mitglieder des Forums diese nicht mehr verfolgen könnten. 130
Das ist doch genau das Thema, das sowohl Anfänger als auch langjährige Profis interessieren dürfte. Ich finde es jedenfalls sehr spannend zu erfahren, welche Sorten warum empfehlenswert sind und welche vielleicht auch Schwächen haben. Eine Top-Ten kann doch am Ende trotzdem zusammengestellt werden.
Meine Bitte lautet: Nicht die Beiträge löschen, sondern die Vorschläge weiterhin lesbar machen. :1ccc

Viele Grüße
Gabi
Viele Grüße
Gabi

Benutzeravatar
Semperhans
Foren-Profi
Beiträge: 3991
Registriert: 15.10.2007, 20:32
Bundesland: Hamburg
Geschlecht: männlich
Semperviven: 1401
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon Semperhans » 02.08.2016, 07:25

Hallo Freunde der Teilnehmer - Runde,
hier ist nichts geheim,
alle können mitmachen, je mehr, umso so besser.
Es nehmen Sempsfreunde aus der FG, den Foren und von FB teil,
darum kann es nur eine externe Anlaufstelle geben.
Natürlich könnt Ihr hier im Forum Eure Vorschläge nennen, Claudia liest ja mit und übernimmt sie.
Ich finde die Gründe super spannend und neige eher dazu, Euch die anderen auch noch hier einzustellen.
Das mit den drei Jahren und ca. 100 Semps ist ein ungefährer Anhalt, damit sich ein Anfänger mit 20 Semps und dem Neueinstieg vor drei Monaten nicht auch berufen fühlt.
Es haben fast alle Gurus inzwischen gewählt. Von Erwin Geiger - Beatrix Bodmeier, von Martin Haberer - Rolf Volbon.
Sie haben teilweise schlaflose Nächte gehabt, mich verdammt, wieder umgeworfen, mich "bedroht"
und noch mehr Tage gebraucht.
Glaubt mir, je länger man dabei ist, umso schwieriger wird es.
Aber ich glaube immer noch, dass der Modus 10 für 15 mit kurzer Begründung so in Ordnung ist.
Bitte, wer noch nicht seine 10 abgegeben hat, ran an die Wahl, hier einstellen und hin zu Claudia, bis ihr die Ohren schlackern.
Zeitdruck haben wir nicht, ich schätze, dass wir mit dem zweiten Teil, dem Fotocasting der Gewinner im Herbst anfangen.

Großen Dank an die bisherigen Teilnehmer. :7tt :1ccc
Das Projekt ist auf dem richtigen Weg ! 770 :juhu
herzlichst, Euer Semperhans :1b

PS.: Ihr könnt hier darüber diskutieren, Eure Meinung kundtun, bis der PC qualmt.
Ich finde es klasse, dafür ist ein Forum doch da und die Flyermacher profitieren davon.
Zuerst hatte ich eine Semps - jetzt haben die Semps mich

Claudi
Gärtnerlehrling
Beiträge: 19
Registriert: 05.03.2016, 13:21
Bundesland: Deutschland
Geschlecht: weiblich
Semperviven: 32
Wohnort: Hamburg/Hohenfelde
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon Claudi » 02.08.2016, 07:54

:5b Ihr habt euren Semperhans gehört ... äh gelesen. 640

Bisher habe ich nur die Stimmen von 11 oder 13 Sempsverrückten und ich weiß - wir wissen es alle - dass es da draussen noch viele, viele mehr gibt. Wo seid ihr denn? :smilie_denk_14

Hier nochmal meine Emailadresse: claudialehnert@gmx.de
Oder schreibt eure 10 Vorschläge einfach hier rein.

Liebst
Claudi 230
Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch. (Karl Valentin)

Benutzeravatar
Cattleya
Head-gardener
Beiträge: 913
Registriert: 17.10.2012, 20:36
Bundesland: Hessen
Geschlecht: weiblich
Semperviven: 1600
Wohnort: 65618 Selters im Taunus
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon Cattleya » 04.08.2016, 19:43

:003
Hier ist meine Wahl der 10 empfehlenswertesten Sue-Thomas-Sorten
Ich habe unempfindliche Sorten ausgesucht, bei denen ich bisher in meinem Biogarten kaum Befall durch die böse Fliege festgestellt habe. Falls doch, überstehen sie das gut. Da ich keine Spritzmittel verwende ist das für mich ein wichtiges Kriterium neben der Winterhärte, aber natürlich ohne Garantie.
Da bei den meisten Sammlern noch nicht genug Erfahrungen vorliegen, werden sie es leider nicht schaffen gewählt zu werden, aber vielleicht ist es trotzdem gut zu wissen, welche empfehlenswert sind.

Diese 10 Sorten und natürlich noch andere, sehen super aus, sind unempfindlich und vermehren sich gut.

1. Tickled Pink
Eine meiner ersten Sues, hat noch nie Probleme bereitet

2. Hearts Desire
Für mich ihre schönste Züchtung, sieht das ganze Jahr super aus, zweifarbig und vermehrt sich gut

3. Purple Dazzler
Vermehrt sich leider nicht so doll, aber tolle Farbe

4. Carnival Queen
Schön bunt

5. Devils Touch
Weil sie einfach anders ist

6. Forgotten Dreams
Warme leuchtende Farben

7. Gossamer
Riesige Arachno mit festen Rosetten

8. Green Opal
Super Rosettenform, fest und kompakt, leuchtendes Grün

9. Kings Jester
Super leuchtende Farben

10. Whirling Dervish
Das ganze Jahr über tolle Farben
Viele Grüße von meinem Sempervivumdach,
Cattleya

Diana
Gärtnerlehrling
Beiträge: 12
Registriert: 19.11.2014, 09:29
Bundesland: Sachsen
Geschlecht: weiblich
Semperviven: 600
Wohnort: Rodewisch/Vogtland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon Diana » 05.08.2016, 19:29

So ihr Lieben, hier nun meine Semps, die ich empfehlen kann.
S.rupicolum



Sehr wuchsfreudig mit vielen Kindeln, strahlendes grün, leicht samtig


Americanos

sehr kompakter Wuchs, keine Blüten, kein Madenbefall, viele Kindel


Alchemist

wunderschöne, gelbe Färbung, kaum Blüten, schneller Wachstum


Andinn Pyro

sehr schneller Wachstum mit vielen Kindeln, wunderschöne Färbung zu jeder Jahreszeit,


Dippy Dame

Cristatbildung, keine Blüten

Eisbär

graue, samtige Rosetten , die im Sommer einen Hauch von Lila haben


Goldmarie

orange bis gelbe , große Rosetten, nicht anfällig, sehr schnellwüchsig

One Hundred

sehr kompakte, samtige Rosetten mit wunderschöner Färbung, sehr wuchsfreudig


Schnuggel

sehr feste, kompakte Rosetten, kein Madenbefall, nicht anfällig bei Regen


Pacific Rim

samtige Blätter, nicht anfällig , sehr wuchsfreudig

gartenfex
Gärtnermeister
Beiträge: 109
Registriert: 29.08.2010, 20:07
Bundesland: Bayern
Geschlecht: männlich
Semperviven: 100
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon gartenfex » 21.08.2016, 19:46

Hallo zusammen

meine Chefin hat jetzt Ihre Liste zusammengestellt, aber Ich habe vor lauter Stress noch keine Zeit zum einstellen gehabt.

Also
1 Grenn globe (jovi)
2 Hester
3 Hey Hey
4 Hiddes Roosie
5Rotter Mantel
6 Packardian
7 Collage
8 Pallescens
9 Comstone
10 Heigham Red

Benutzeravatar
Semperhans
Foren-Profi
Beiträge: 3991
Registriert: 15.10.2007, 20:32
Bundesland: Hamburg
Geschlecht: männlich
Semperviven: 1401
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon Semperhans » 03.09.2016, 16:53

Hallo Sepp,

na fein, dass sind dann ja schon einmal 50% aus dem Hause Gillhuber. :012
Mache uns glücklich und schicke auch Deine 10 rüber, dann haben wir auch keinen Streß mehr :juhu

Gruß an Rosi von den Hamburgern
Semperhans
Zuerst hatte ich eine Semps - jetzt haben die Semps mich

Benutzeravatar
Semperhans
Foren-Profi
Beiträge: 3991
Registriert: 15.10.2007, 20:32
Bundesland: Hamburg
Geschlecht: männlich
Semperviven: 1401
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon Semperhans » 28.09.2016, 10:35

Manuela Pichelmeier aus FB schrieb:

Dr.Fritz Köhnlein....leuchtende, kontrastreiche und satte Farben. Bei mir komplett Winterhart und kindelt brav...Ein MUST HAVE für jeden Sammler
Schwarze Rose... volle Rosetten in den schönsten und Dunkelsten Farben..Sehr gebärfreudig und hart im nehmen.

Shampoo eine kleine weisse Kugel die einzeln zwar nicht sehr viel hermacht, aber in der Gruppe als dichtes Polster eine Bereicherung in jedem Semps Garten ist.

Picasso eine einzigartige ineinderfließende Farbgebung. Der Name für diese Semps ist Ihrer gebürtig.

Thor's Hammer einer der größten Semps die mir bekannt ist. Sie sprengt einfach alle Töpfe

Alsterdämmerung ist für mich ein wahrer Augenschmaus. Komplett Winterhart und vermehrt sich auch recht gut

Killer ist und bleibt eine der schönsten Semps wegen der vielen Farben. Die schaut immer anders aus

Goldmarie ist natürlich auch immer schön anzusehen. Diese helle Pflanze gehört in jeden Liebhabergarten

Gummibärchen erinnert irgendwie an Süßigkeiten. Die extrem leuchtende kleine Rosette lädt zum bestaunen ein. Jeder meiner Besucher nimmt eine mit. Auch die die keine Semps sammeln. Gummibärchen will jeder haben

Blade of Steel gefällt mir wegen der kühlen Färbung. Leider kindelt sie bei mir nicht so fleissig wie die anderen. Aber trotzdem eine meiner Lieblinge
So mein lieber..Ich hoffe ich konnte deinen Erwartungen gerecht werden
Zuerst hatte ich eine Semps - jetzt haben die Semps mich

rorchi
Head-gardener
Beiträge: 988
Registriert: 02.09.2011, 20:35
Bundesland: Bayern
Geschlecht: männlich
Semperviven: 1400
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Empfehlenswerte Semps

Beitragvon rorchi » 28.09.2016, 16:19

habe zehn über Jahre sehr widerstandsfähige und immer gut aussehende Semps ausgesucht.
1. Kisty - 2. Violaceum - 3. Blue Boy - 4. Firlefanz - 5. Tickled Pink
6. Inca Rouge 7. Black Magic Women - 8.Max - 9. Tesoro - 10. Lighthouse
Gruß vom Rolf


Zurück zu „Veranstaltungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste